Bessere Menschen, besseres Leben

Ich hatte auf Langeoog ein paar schöne Tage verbracht. Im Januar ist auf der Insel wenig los, so dass man oft das Gefühlt hat, die Insel würde Einem alleine gehören. Ich finde das herrlich! Ich hatte also etwas Zeit, um zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu tanken. Dabei ist mir die Idee gekommen, Dinge aufzuschreiben, die für mich im Leben wichtig sind. Bessere Menschen, besseres Leben weiterlesen

Mit Yoga durch den Herbst: Tipps für mehr Gelassenheit

Die Zeit der warmen Socken und kuscheligen Pullover ist da. Zugegeben, der Herbst ist nicht jedermanns Sache. Aber ich liebe diese Jahreszeit. Ich liebe den Duft nach modrigem Laub und feuchter Erde in meiner Nase, die leuchtenden Farben der Bäume, den prasselnden Regen auf meinen Fensterscheiben, das Kerzenlicht auf dem Küchentisch und weite warme Klamotten. Ich genieße lange Herbstspaziergänge, den Tee und auch ein gutes Buch auf dem Sofa, ohne schlechtes Gewissen zu haben, draußen etwas zu verpassen. Der Herbst lädt einen dazu ein, die Dinge loszulassen, sich neu zu sortieren und Altes und Verbrauchtes abzuwerfen. Schließlich machen das die Bäume auch. Sie werfen ihre Blätter ab, ziehen sich zurück, horchen in sich hinein und schaffen so den Raum, um im Frühjahr mit voller Kraft zu erblühen. Loslassen, sich zurückziehen und einen Gang herunter schalten, um Energien für Neues zu sammeln. Nicht umsonst macht man im Yoga den berühmten Baum. Er steht für Bodenständigkeit, Erdung und Standfestigkeit. Die Mitte finden und in ihr bleiben. In sich ruhen und Neues wachsen zu lassen, wenn die Zeit gekommen ist. Mit Yoga durch den Herbst: Tipps für mehr Gelassenheit weiterlesen

Serienabende machen glücklich: Tipps für spannende Serien

Seitdem es AmazonPrime und Netflix gibt, bin ich zu einem richtigen Serienjunkie geworden. Mal ehrlich, was gibt es Schöneres, als nach einem langen Tag – vor allem im Winter – die Beine hochzulegen und sich von einer Serie unterhalten zu lassen? Hier möchte ich Euch verraten, welche Serien mich absolut überzeugt haben und ich sie deswegen weiter empfehlen kann.

Ich freue mich, wenn ich für mich neue Serien entdecken und diese dann konsequent bis zum Schluss ansehen kann. Leider muss man bei manchen Serien sehr lange auf die Fortsetzung warten. Aber wenn sie endlich da ist, dann habe ich auch kein schlechtes Gewissen, mehrere Folgen hintereinander zu gucken und sogar das ganze Wochenende vor dem Fernseher zu verbringen. Es ist einfach viel zu spannend, um aufzuhören.

Aber welche Serien kann ich weiterempfehlen? Serienabende machen glücklich: Tipps für spannende Serien weiterlesen

Walking on the clouds: Tomás Saraceno in Düsseldorf

Tomás Saraceno – in orbit
ab 25.
März 2017
K21 Ständehaus, Düsseldorf

Was ist das? Wo sind die? Wie kann das sein? Ist das real? Verdrängung, Furcht … sind die real? … Wenn Sie sich trauen, bekommen Sie wirklich Angst … fürchten sich … vielleicht mögen Sie es nicht, fühlen sich unbehaglich, obwohl Sie es doch wissen wollen … Ihre Grenzen. Sie fallen in eine unbekannte Landschaft, unmerklich, aber heute so nötig … Sie erleben ein Durcheinander von Gefühlen … dann weckt Sie das leichte Vibrieren aus dieser träumerischen Halluzination auf, halb Dystopie, halb Utopie … Sie schweben in dieser Landschaft … transzendent und umfassender als das, was menschliche Sinne aufnehmen … die Spinnen bleiben nie stehen … und Sie werden klein … reiten auf diesem kosmischen Netz … ich bin nur an den Gefühlen interessiert, die Sie mit anderen gemeinsam haben … und Sie vibrieren noch immer … Das ist das Kunstwerk, das Sie erleben, nachdem Sie es ‚durchquert‘ haben …“ Walking on the clouds: Tomás Saraceno in Düsseldorf weiterlesen