Ein langes Berlin-Wochenende

Und wieder mal bin ich nach Berlin gereist: dieses Mal eher geflohen, weil ich mit Karneval nichts anfangen kann. Meine Sehnsucht nach dieser Stadt ist mit den Jahren immer größer geworden. Was weiß ich warum…? Berlin ist nicht die schönste und nicht die aufgeräumteste Stadt der Welt. Feinstaub, Abgase, Dönergewürz, Kanalisationsgestan und Straßendreck. Aber diese lebhafte Atmosphäre und Dynamik dieser Stadt aufzusaugen – dieses Gefühl zieht mich immer wieder nach Berlin. Ich fühle mich so frei dort. Immer, wenn ich in Berlin ankomme, suche ich als erstes nach dieser bestimmten eigenartigen faszinierenten und nur für Berlin typischen „Luft“: der Berlinger Luft. Und jedes Mal freue ich mich wie ein Kind, wenn sie mir in meine Nase dringt. Dann sage ich mir: jetzt! Jetzt habe ich sie! Sie ist wieder da. Hallo Berlin! In diesem Post zeige ich Euch meine Neu-Entdeckungen in Berlin. Ein langes Berlin-Wochenende weiterlesen

Yoga- und Wanderwochenende mit Frosch Sportreisen

Nach meinem Jakobsweg in Spanien genieße ich nun den Spätherbst in Deutschland. Am letzten Wochenende zog es mich Richtung Koblenz, in den wunderschönen Westerwald. Yoga- und Wanderwochenende mit Frosch Sportreisen weiterlesen

YOGA // Mindful Triathlon // Wanderlust 108 in Köln 2019

Am letzten Sonntag, 28.07.2019, bin ich nach Köln zum Wanderlust 108 Event gereist, um mit vielen anderen Yogis zu turnen. Insgesamt sind um die 1000 Menschen zusammen gekommen, um gemeinsam YOGA zu praktizieren. Es hat die ganze Zeit geregnet. Aber das Event fand trotzdem statt, und die Menschen ließen sich die gute Laune nicht vertreiben.

Los ging der Tag mit dem 5 km Lauf durch den Wald. Nach einer kurzen Verschnaufpause versammelten sich alle vor der Bühne, um durch 90 Minuten Yoga Flow zu powern. Danach gab es eine 30minütige Meditationssession. Das Ganze im warmen Sommerregen! 🙂 Mit einem kleinen Freestyle Rap endete die Veranstaltung, und die vielen kleinen Nebensessions gingen los: man konnte Acro Yoga, Aerial Yoga, Functional Trainings, Bodywork und vieles Andere ausprobieren.

Neben den sportlichen Events konnte man sich von der Vielfalt des Kula Marktes inspirieren lassen, bei einem Käffchen entspannen, an unterschieldichen Verlosungen teilnehmen, sich für Yoga- und Fitnessreisen begeistern und an den Workshops teilnehmen.

Ausgepowert und überglücklich bin ich dann nach Hause gefahren. Von dem tierischen Muskelkater, der dann zwei Tage anhalten wird, habe ich noch nichts geahnt. 🙂

Es war eine sehr gut organisierte Veranstaltung und ein gelungener Regentag, an dem ich viel gelacht und andere Yogis kennen gelernt habe. Die Energie, die entsteht, wenn 1.000 Menschen gemeinsam auf ihrer Yogamatte stehen, ist unbeschreiblich! 🙂 Das Schöne ist, dass diese Events inzwischen weltweit statt finden, und man damit zum Beispiel eine Reise in ein anderes Land oder in eine andere Stadt verbinden kann. Yoga verbindet die Menschen.

Danke Wanderlust für diesen schönen Tag! Ich habe so viel Input mitgenommen, dass ich mich mit Yoga auf jeden Fall weiter machen will.

Berlin FashonWeek: Streetstyle

Aktuell bin ich wieder in Berlin unterwegs und passend zur Berliner Fashionweek, die gerade hier stattfindet, will ich Euch meine Outfits zeigen, die ich während dieses Fashon-Events in Berlin trage.

Ohne großes Schnick Schnack komme ich auch direkt zu meinen Looks. Unter meinen Outfits habe ich euch immer direkt die Sachen zum nachshoppen verlinkt. Wenn einige Produkte, die ich trage, nicht mehr verfügbar sind, habe ich euch natürlich Alternativen rausgesucht. Berlin FashonWeek: Streetstyle weiterlesen

Das lasse ich mir nicht entgehen! Die besten Museen in Berlin für jeden Geschmack

Berlin hat unglaublich viel zu bieten, auch was die Auswahl an Museen angeht. Es gibt in der Hauptstadt mehr als 175 Museen. Man könnte also jeden Tag in ein anderes Museum gehen, und das ein halbes Jahr lang! Egal, ob es sich um Kunst, Geschichte oder Technik handelt – in Berlin gibt es wirklich für jeden das passende Museum. In diesem Beitrag zeige ich Euch Museen, die einen Besuch wert sind und die jeder Berlinreisender zumindest einmal erlebt haben muss. Das lasse ich mir nicht entgehen! Die besten Museen in Berlin für jeden Geschmack weiterlesen

10 Orte in Berlin, wo man günstig und lecker essen gehen kann

Berlin ist eine der günstigsten Hauptstädte Europas, und gleichzeitig eine bunte Mischung der unterschiedlichsten Esskulturen. In der Foodszene Berlins gibt es ständig etwas Leckeres zu entdecken zu sehr moderaten Preisen. Man muss sich nur entscheiden. 🙂

Die meisten Restaurants die ich hier aufführe, stillen nicht nur den Hunger, sondern haben auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zudem weisen sie alle eine hervorragende Qualität nach.

Fangen wir mal mit der Currywurst an!
10 Orte in Berlin, wo man günstig und lecker essen gehen kann weiterlesen

TAUTES HEIM – Ausflug in die Hufeisensiedlung in Berlin-Britz

Berlin fasziniert mich nach wie vor. Kaum bin ich aus Berlin zurück, plane ich bereits schon die nächste Reise dorthin. Manche würden sagen: „Verrückt!“ Für mich ist es inzwischen eine Passion geworden. Ich habe noch nicht erwähnt, dass es in Berlin die so genannte Hufeisensiedlung gibt – in Form eines Hufeisens erbaut. Diese Siedlung ist eine architektonische Besonderheit der 20er und 30er Jahre. Erbaut hat sie einer der wichtigsten deutschen Architekten des vergangenen Jahrhunderts: Bruno Taut (1880 – 1938). TAUTES HEIM – Ausflug in die Hufeisensiedlung in Berlin-Britz weiterlesen