Skulpturprojekte Münster 2017: Kapitel II

„After ALife Ahead“ (Nach einem K-Leben vor dem, was kommt) von Pierre Huyghe, ehemalige Eissporthalle, Steinfurter Straße 113. Der Künstler hat die kurz vor dem Abriss stehende Eissporthalle in eine neue begehbare Stätte verwandelt. Hier treffen unterschiedliche Organismen aufeinander und beeinflußen sich gegenseitig. Entstanden ist eine Biosphäre, auf die man sich erst einlassen muss. Übrigens: die toten Fliegen auf dem Bogen gehören zum Kunstobjekt und werden vom Künstler extra gezüchtet, wie man mir sagte. Interessant.

Meine Reise durch die Skulptur-Projekte Münster geht nun weiter. Im ersten Teil meines Berichts habe ich einige Informationen dazu zusammengestellt und ein paar Skulpturen vorgestellt (hier). Nun möchte ich Euch weitere Überraschungen dieser Kunstausstellung nicht vorenthalten. Skulpturprojekte Münster 2017: Kapitel II weiterlesen

Skulpturprojekte Münster 2017: Kapitel I

Sind echt schon wieder zehn Jahre um?! Kaum zu glauben, aber wahr.

Seit 1977 finden die „Skulptur-Projekte“ Münster bereits zum fünften Mal statt. Ich selbst erlebe sie bereits zum dritten Mal. Das erste Mal habe ich sie 1997 erlebt. Und ich kann´s bestätigen – sie werden immer besser! 🙂 Skulpturprojekte Münster 2017: Kapitel I weiterlesen

Lass uns eine Runde drehen!

Send in Münster
Samstag, 22. Oktober. In Münster ist Send. „Ja, na und?“ würde ich normalerweise sagen. Bis vor Kurzem hat mich der Send in Münster und auch woanders kalt gelassen. Es ist mittlerweise zu lange her, dass ich Karussell gefahren bin. Das letzte Mal ….. ach! Viel zu lange her… 🙂 Wie oft fahre ich in Münster am Sendgelände vorbei und schaue mir das Geschehen von Außen an. Den Wunsch, dahin zu gehen, verspürte ich bis heute kaum. Zumal war es meistens entweder „öselig“ kalt draußen oder es regnete.

Lass uns eine Runde drehen! weiterlesen

Fair und Öko! Fashion Fair Day mit „frau többen“

frau többen
frau többen

Das Wochenende hat am Freitag  gut begonnen. Ich bin zu „frau többen“ gegangen und habe einfach mitgefeiert und mitgemacht. Das hat richtig gut getan. 🙂 Und somit noch einmal schriftlich: Herzlichen Glückwunsch „frau többen“! Fair und Öko! Fashion Fair Day mit „frau többen“ weiterlesen