Auf dem Jakobsweg: Camino Inglés

113 km in 8 Tagen zu Fuß durch Nordspanien. Durch die Hitze und im Regen. Allein. Doch nicht ganz: nur in Begleitung von meinem 8 kg schweren Rucksack und meinem Outdoor Pilgerführer „Spanien: Camino Inglés“ von Raimund Joos. Ich pilgerte den kürzesten von allen Jakobswegen, den Camino Inglés: von Ferrol nach Santiago de Compostela. Auf dem Jakobsweg: Camino Inglés weiterlesen

ONE DAY IN BASEL

Basel gehört zu den Städten mit der weltweit höchsten Lebensqualität. Diese Lebensqualität wollte ich mir genauer anschauen und bin just dahin gefahren. Also will ich Euch heute die am Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz gelegene Großstadt einmal präsentieren. In diesem Beitrag findet Ihr Inspirationen und praktische Basel – Tipps, die Eure Reiseorganisation ein wenig erleichtern. ONE DAY IN BASEL weiterlesen

HERBST – LEKTÜRE

Freunde, heute gibt´s eine Auswahl an Büchern, die ich neulich gekauft oder geschenkt bekommen habe. Eine Auswahl an Themen, die mich zurzeit beschäftigen und auf die ich in diesem Herbst total viel Lust habe. Ich bin vor ein paar Wochen den Jacobsweg Camino Inglés (dazu später in einem anderen Beitrag) gepilgert – eine neue Erfahrung, die ich nun in meinem Leben nicht mehr missen möchte. Deshalb will ich mich noch mehr mit dem Thema Achtsamkeit auseinander setzen und habe mir Folgendes an Literatur gegönnt. HERBST – LEKTÜRE weiterlesen

Ich bin dann mal weg: Aufbruch zum Camino Inglés

Aufbruch zum Jacobsweg

Seit ich das Buch von Hape Kerkeling „Ich bin dann mal weg“ im Jahre 2007 gelesen habe, hatte ich den Entschluss gefasst, irgendwann mal selbst auf dem Jacobsweg zu pilgern. Bis jetzt hat sich das nie ergeben, da ich mit vielen anderen Dingen im Leben beschäftigt war: Job, Karriere, zahlreiche Umzüge, Heiraten und und und…. Nun ist es so weit: in einer Woche geht mein Flug nach Santiago de Compostela, dann fahre ich mit dem Zug nach Ferrol, und von da aus laufe ich den Camino Inglés zurück nach Compostela. Insgesamt 118 km in ca. 8 Tagen. Ich bin dann mal weg: Aufbruch zum Camino Inglés weiterlesen

Berlin FashonWeek: Streetstyle

Aktuell bin ich wieder in Berlin unterwegs und passend zur Berliner Fashionweek, die gerade hier stattfindet, will ich Euch meine Outfits zeigen, die ich während dieses Fashon-Events in Berlin trage.

Ohne großes Schnick Schnack komme ich auch direkt zu meinen Looks. Unter meinen Outfits habe ich euch immer direkt die Sachen zum nachshoppen verlinkt. Wenn einige Produkte, die ich trage, nicht mehr verfügbar sind, habe ich euch natürlich Alternativen rausgesucht. Berlin FashonWeek: Streetstyle weiterlesen

Thailand: 10 Dinge, die man dort auf keinen Fall machen sollte!

Thailand ist ein magisches Land. Es hat mich dermaßen beeindruckt, vor allem deswegen, weil es dort alles anders ist als wir es hier in Westeuropa gewohnt sind: andere Verkehrsregeln, anderes Essen, andere Religion, andere Gebräuche und Sitten, anderes Aussehen und andere Natur. Einfach alles anders. Umso wichtiger ist es als Reisender sich an die kulturellen Gegebenheiten vor Ort anzupassen. Gerade als Thailand-Unerfahrener kann man dort leicht in ein Fettnäpfchen treten. Darüber gibt es im Internet genug Geschichten zu finden. Deshalb gibt es in diesem Beitrag ein paar Tipps, die man als Thailand-Touri beachten sollte, um sich nicht wie ein Vollidiot zu benehmen oder mehr noch hohe Strafen zahlen zu müssen und nicht ins Gefängnis zu kommen. 🙂 Thailand: 10 Dinge, die man dort auf keinen Fall machen sollte! weiterlesen